Türkei

RIU HOTELS - TÜRKISCHE RIVIERA IM ÜBERBLICK

 

RIU Kaya Belek RIU Kaya Palazzo

 

 

Geschichte, Natur, Gastronomie, Sport und noch viel mehr, ist nur ein Beispiel der vielen Anreize, mit denen die Türkei, Schmelztiegel zwischen Osten und Westen, lockt. Dieses Land birgt vielseitige Landschaftsbilder und vielfältige Einflüsse. An der Südküste liegt Belek-Antalya, ebenso als Türkische Riviera, bekannt. Belek-Antalya lockt nicht allein durch herrliche Strände und üppige Wälder, sondern auch durch die landesweit interessantesten Spuren aus der Vergangenheit, die das besonders reiche historische Erbe der Türkei widerspiegeln.

 

 

Die Türkei grenzt im Nordosten an das Schwarze Meer und Georgien, im Osten an den Iran, im Südosten an den Irak, im Süden an Syrien und das Mittelmeer, im Westen an das Ägäische Meer und im Nordwesten an Griechenland und Bulgarien. Kleinasien (oder Anatolien) umfasst 97% des Landes und liegt auf einer großen, breiten Halbinsel, die von Osten nach Westen 1650 km breit und von Norden nach Süden 650 km lang ist. Die Pontic-Bergkette im Norden und die Taurus-Bergkette im Süden umschließen das zentrale Plateau Anatoliens und gehen dann in das riesige Gebirgsgebiet im Osten des Landes über. Hier entspringen die Flüsse Euphrat und Tigris.

 

Belek

Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub in einem unserer wunderschönen Hotels in Belek-Antalya an der türkischen Riviera. Das Flair des türkischen Mittelmeeres kommt in Belek-Antalya ganz besonders zum Ausdruck, denn dieses friedvolle Fleckchen kann sich nicht ohne Grund mit einem wundervollen Küstenstreifen rühmen, an dem sich kilometerlange Strände reihen, die von luxuriösen Hotels sowie Golfplätzen umsäumt sind.

Umrahmt von kiefernbedeckten Bergen, liegt Belek-Antalya unweit von archäologischen Überresten wie Aspestos und Perga oder von stilvollen Städten wie Antalya oder auch von naturlandschaftlichen Wundern, wie die Wasserfälle von Kursunlu.