Tunesien

 

Ein Urlaub in Tunesien steht für herrliche Strände, qualitativ hochwertige Hotels, hervorragende Golfplätze, alte Kulturen und romantische Wüstenszenarien. Das sonnige Wetter, das gute Essen und die gastfreundlichen Tunesier tragen zum Charme des Landes bei, das uns oft exotisch und dennoch nahbar scheint.

 

Hammamet

Der Badeort Hammamet im Südosten der Halbinsel Cap Bon kombiniert Qualitätstourismus mit arabischer Mystik. Neben den wunderschönen Stränden, an denen zahlreiche Wassersportarten angeboten werden, hat der Ort eine wunderschöne historische von Mauern umgebene Altstadt. Hammamet ist ebenfalls ein idealer Ausgangspunkt für Fahrten zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Umgebung: tausendjährige Städte, malerische Dörfer und beeindruckende Spuren der Vergangenheit.

 

Insel Djerba

Djerba entspringt aus dem Meer wie eine Oase in der Wüste. Das erste, was einem auffällt, ist die erstaunlich grüne Landschaft, die sich mit dem Blau des Meeres und dem Weiß der Häuser vermischt. Lange, wunderschöne Strände mit kristallklarem Wasser laden ein, um sich am Strand zu bräunen oder im friedlichen Meer seinen Badespass zu haben.
Man nennt sie "Insel der 100 Moscheen", denn Moscheen findet man hier überall. Wie alles auf dieser Insel zeigen ihre der Umgebung angepassten Dimensionen und der fehlende Prunk die geschmackvolle Schlichtheit des mediterranen Islams. Die Gastfreundschaft der Einwohner und die überbordenden Basare laden zu einer Entdeckungsreise durch die Gassen der Stadt ein.

 

Mahida

Die weißen Gebäude auf dieser kleinen Halbinsel reichen seit altersher bis ans Meer. Seit seiner Gründung im Jahr 916 n. Chr. war Mahdia stets ein wichtiger Mittelmeerhafen. Heute gehören die Strände des Ortes zu den schönsten und beliebtesten in Tunesien. Aber der Ort hat noch andere Attraktionen zu bieten. Mahdia hat eine der schönsten Medinas von Tunesien, und in der nahen Umgebung befinden sich die Reste eines römischen Amphitheaters und die heilige Stadt Kairouan.

 

Port El Kantaoui

Port el Kantaoui bietet die besten Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub. Die makellos weißen Gassen und der elegante Hafen mögen auf manche zwar künstlich wirken, ein Bummel im Schatten der gekalkten Häuser ist jedoch ein angenehmes Erlebnis. Im Norden der Stadt beginnt ein kilometerlanger Strand, der trotz seiner Beliebtheit bei den Urlaubern nie überfüllt ist. In der Nähe liegen einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten von Tunesien: Das römische Kolosseum von El Djem und die heilige Stadt Kairouan.